Stadtentwässerung Hannover

Kenndaten des Projektes KA Gümmerwald:

  • Installation von provisorischen Dosieranlagen für Eisen-III-Chlorid und Aluminiumsulfat
  • Rückbau der vorh. Dosierstation (erdeingebundenes Betongebäude, PE-Lagertanks)
  • Neubau der Dosierstation (Betonfertigteilgebäude zur Unterbringung der Dosiertechnik und der Schaltanlagen), eines Chemikalienabfüllplatzes und drei PE-Lagertanks (je 25 m³ Volumen)
  • Dosiertechnik und Dosierleitungen für 1.000 l/h Eisen-III-Chlorid und Aluminiumsulfat
  • Neubau einer Kalk-/Kreidedosieranlage (Silo mit V = 70 m³ inkl. Standzarge, Kalkmilchansetzstation und Dosiertechnik für 6.000 l/h)

Kenndaten des Projektes KA Hannover-Herrenhausen:

  • Neubau der Dosierstation (Betonfertigteilgebäude zur Unterbringung der Dosiertechnik und der Schaltanlagen), eines Chemikalienabfüllplatzes und drei PE-Lagertanks (je 25 m³ Volumen)
  • Dosiertechnik und Dosierleitungen für 700 l/h Eisen-III-Chlorid und Aluminiumsulfat
  • Rückbau der vorh. Dosierstation (erdeingebundenes Betongebäude, Polymerbeton-Lagertanks)